Katholische Kita St. Beatus Koblenz-Karthause

  • Steckbrief
  • Was uns leitet
  • Wie wir arbeiten
  • Weitere Informationen

Kontaktdaten

Standortleitung: Heidi Rothweiler

Finkenherd 10
56075 Koblenz-Karthause

Tel.: 026 1 / 563 12
Fax: 026 1 / 500 404 59

kita-st.beatus-karthause(at)kita-ggmbh-koblenz.de

Öffnungszeiten

vormittags07:15 Uhr bis 11:45/12:30 Uhr
nachmittagsMontag bis Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:15 Uhr
Ganztagsplatz07:15 Uhr bis 16:15 Uhr, freitags bis 13:30 Uhr
verlängertes Vormittagsangebot./.

Betreuungsangebot

Anzahl der Gruppen3
Altersgrenzen (Aufnahmen von/bis)2 - 6 Jahre
Plätze insgesamt65
     Plätze für Kinder unter drei18
     Plätze für Kinder von drei bis Schuleintritt47
     Plätze für 1. bis 4. Schuljahr0
     Ganztagsplätze30

" Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten." (Joh. 6,35)

Das tägliche Brot der Kinder...

...ist das Verlangen nach Geborgenheit, Liebe, Wissen, Freiheit und Glaube. Wir möchten ihnen dieses Brot geben, indem wir eine gemütliche, familiäre Atmosphäre schaffen und dem Kind verlässliche, emotionale Beziehungen bieten. Wir begleiten die Kinder auf dem Weg zur Selbstständigkeit und Eigenständigkeit und stärken dadurch ihre individuelle Persönlichkeit und die Fähigkeit sich forschend und entdeckend mit ihrer Umwelt auseinanderzusetzen. Wir verbinden christliche Werte mit den Lebens- und Lernerfahrungen der Kinder und halten so den Glauben lebendig.

...damit sie "nimmermehr hungern müssen"

Eltern als Experten ihrer Kinder

Wir sehen die Eltern als Experten ihrer Kinder und verstehen uns als familienergänzend und unterstützend.

Gespräche über die Entwicklung des Kindes, sowie über unsere pädagogische Arbeit, auch im Hinblick auf unseren religiösen Leitfaden, sind uns wichtig.

Gegenseitige Offenheit, Zufriedenheit, Verlässlichkeit, sowie respektvoller Umgang miteinander sind wichtige Lebensziele, die wir gemeinsam für die Kinder haben.

Gemeinsam mit den Eltern möchten wir uns auf den Weg machen,
den Hunger und Durst der Kinder nach Leben und Liebe zu stillen.

Unsere Arbeit im Team

Unsere Arbeit im Team ist geprägt von Respekt, Toleranz, Offenheit und gegenseitiger Wertschätzung.

So wie wir das Brot des Lebens teilen, arbeitet jede/r einzelne Mitarbeiter/in nach seiner Qualifikation und Fähigkeit und ist bestrebt sich im Sinne des Teams und der Einrichtung einzubringen und weiter zu entwickeln.

Jesus ist das Brot des Lebens

Jesus ist das Brot des Lebens und sein Leben und Wirken begleitet uns im alltäglichen Miteinander.

Jedes Kind erfährt in unserer Einrichtung, dass es geliebt, angenommen und erwünscht ist. Auf diesem Hintergrund werden christliche Grundwerte erlernbar und erfahrbar gestaltet.

„.. und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.“

Pfarrgemeinde

Innerhalb der Pfarrgemeinde sind wir ein wichtiger, ergänzender Lebensraum für die Kinder und deren Familien.

Wir bieten einen Erfahrungsort christlichen Glaubens und geben somit Orientierung auf dem Lebens- und Glaubensweg.

Jesus ist das Brot, das uns alle satt macht.

Die Haltung und das daraus resultierende Verhalten wirken sich auf alle zwischenmenschliche Beziehungen aus. Da Erziehung, Lernen und Weiterentwicklung eine wertschätzende Beziehung braucht, ist eine authentische, wertschätzende Grundhaltung wichtig.“

Dieser Auszug aus dem Rahmenkonzept der Kath. KiTa gGmbH bildet die Grundlage der gesamten Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern.

Wir nehmen das Kind mit all seinen Anliegen ernst, um ein vertrauensvolles und partnerschaftliches Miteinander aufzubauen. Dabei ist es uns wichtig auf ein gesundes Gleichgewicht von Sicherheit, Schutz und Geborgenheit, aber auch Freiraum und Selbstbestimmung zu schaffen. Wir möchten dem Kind vermitteln, dass es mit seinen Wünschen, Bedürfnissen und auch Sorgen und Ängsten, jederzeit zu uns kommen kann.

Die Beteiligung, Mitwirkung und Mitbestimmung der Kinder am Alltag der Kita ist für uns von großer Bedeutung. Die Kinder werden altersgerecht an der Gestaltung des Tagesablaufes einbezogen. Das bedeutet für unsere Arbeit, dass wir allen Kindern eigene Entscheidungen zugestehen, ohne dass wir sie dabei alleine lassen. Kinder sind nicht von Anfang an entscheidungsfähig, sie lernen eigene Meinungen zu bilden, dabei brauchen sie Unterstützung und Begleitung von uns Erwachsenen. Wir wollen, dass die Kinder sich an der Gestaltung des täglichen Zusammenlebens beteiligen und ihre eigenen Bildungsprozesse mitbestimmen können. Die Kinder haben die Möglichkeit, selbst darüber zu entscheiden, mit was und mit wem sie sich im Laufe des Kita- Tages beschäftigen wollen. Alle Spiel- und Beschäftigungsmaterialien sind für die Kinder frei zugänglich. Sie können nach Absprache mit den Erzieherinnen, die anderen Gruppe, den Frühstücksraum oder das Außengelände (max. 3 Kinder pro Gruppe) auch ohne Begleitung Erwachsener nutzen. Jedes Kind bestimmt für sich selbst, wie, wo und womit es sich einbringt, und ob es sich überhaupt einbringt (z.B. Singkreise, Bewegungsangebote, etc.) Denn Partizipation bedeutet auch, dass Kinder selbst bestimmen können, ob sie sich beteiligen wollen. Die Vorschläge der Kinder werden ernst genommen, wir überprüfen sie hinsichtlich der Umsetzungsmöglichkeiten. Dabei begegnen wir ihnen ehrlich und authentisch, regen sie zum Erkunden an, greifen in Situationen fragend ein (fragen, ob Hilfe gebraucht wird) und ermöglichen und unterstützen die Kinder in ihrer Eigenaktivität. Wir beteiligen die Kinder z.B. in Projekten, bei der Gestaltung von Festen, etc. Sie wählen, stimmen ab, diskutieren und entscheiden. Das bedeutet für uns Erwachsene, dass wir den Kindern eine Auswahl aus mehreren Aktivitäten ermöglichen, mit ihnen über Auswahlkriterien sprechen und mit ihnen nach Auswahlkriterien suchen bzw. sie gemeinsam entwickeln.

Förderverein

Förderverein der katholischen Kita St. Beatus

Anmeldeportal

Hier gelangen Sie zum Anmeldeportal für unsere Kita.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur Bürogemeinschaft Koblenz, unter der Sie die zuständige Gesamteinrichtung Koblenz - Mitte finden.

Bauträger

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der katholischen Kirchengemeinde St. Beatus, unserem Bauträger.

Zuständiges Jugendamt

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Stadt Koblenz, unter der das zuständige Jugendamt der Stadt Koblenz ansässig ist.