Fahrt nach Taizé vom 4. - 11. August: Herzliche Einladung

Auch dieses Jahr bieten wir wieder eine Taizé-Freizeit für Jugendliche in den Sommerferien an.

Eine Informationsbroschüre mit Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden oder ist bei Gemeindereferent Herr Hoffmann erhältlich.

Rockandacht mit der Band The Holytones

Am 09.03. findet als besonderes Highlight für alle Jugendlichen, jungen Erwachsene und Junggebliebene die Rock-Andacht der BandThe Holytones statt.

Das sagt die Band zu sich selbst:

"Unter dem Namen „Holytones“ machen wir Winterbacher Messdiener auch Musik: Von fröhlichen Popsongs über nachdenkliche Metal-Balladen bis hin zu unfassbar groovenden Funk- und Fusionstücken ist alles in unserem Repertoire. Unsere Rock-Andachten stehen stets unter einem Motto, das wir mit passenden Liedern und Texten erkunden.

Alles fing im Sommer 2016 an: Unsere damalige Gemeindereferentin Anita Nohner würde sich aus der Pfarreiengemeinschaft verabschieden. Als Geschenk zur Versetzung in die Eifel mussten wir uns natürlich vom Einheitsbrei abheben. Uns kam die Idee, das „Anita-Nohner-Lied“, eine humoristische Umtextung des Popsongs „Love Me Again“ von John Newman, auf den Weggang aus der Pfarreiengemeinschaft umzumünzen und es beim Abschiedsfest aufzuführen. Gesagt, getan: Wir nahmen eine CD in Eins-A-Studioqualität auf und probten für den Liveauftritt. Dieser Auftritt wurde natürlich ein Hit – und bald wurden wir gefragt, ob wir nicht bei anderen Gelegenheiten auch auftreten könnten.

„Klar“, sagten wir, und wurden bei unseren weiteren Planungen unterstützt durch die Ehrenamtlichen unserer Pfarreiengemeinschaft. Zusammen mit ihnen schmiedeten wir den Plan für eine „Rock-Andacht“. Das Ziel: Endlich wieder für eine volle Kirche zu sorgen – mit toller Musik und modernen Inhalten. Und dieses Ziel erreichen wir seitdem immer wieder: Nicht nur in unserer Heimatkirche in Winterbach, sondern auch in der näheren und weiteren Umgebung."

- Dies und weitere Infos zu den einzelnen Bandmitgliedern, den Presse- und Zuschauerstimmen gibt es hier auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel